Fehler: Fehlerdarstellung bei Eingaben in langen Formularen verwirrt User

Gerhard's Avatar

Gerhard

19 Dec, 2017 07:42 PM

Produkt: Oneo Newsletter- & Print-Templates Contao
Contao-Version: 3.5.31

Hallo zusammen,

unsere User haben ein Problem in langen Formularen, z.B. der Registrierung: Trägt ein User falsche Werte in ein Feld ein und scrollt das Formular weiter nach unten, bekommt er beim Absenden zwar eine Fehlermeldung, doch diese hängt weit oben am Fenster. Bis er begreift, dass er wieder hochscrollen muss, erlischt die Fehleranzeige.
Noch verwirrender ist es, wenn er gleich bei mehreren Feldern falsche Eingaben gemacht hat.
Zu allem Überfluss löscht das Formular dann noch Pflichteingaben, wie das Passwort, die AGB-Checkbox oder die Sicherheitsfrage. Nun muss er manches neu angeben, manches nicht. Das ist nicht userfriendly.

Testen Sie es selbst aus: Geben Sie im Feld Telefonnummer ein *-Zeichen ein, bei der Webseite lassen Sie http:// weg und lassen Sie ein Pflichtfeld weg - das sind übliche 3 Fehler. Sie werden sehen, was dann passiert und wie schwierig das für unerfahrene User ist.

Schöner wäre es, wenn bereits richtige Feldeingaben nicht entfernt würden und wenn alle Fehler bleibend und an der richtigen Stelle angezeigt werden.

Kann man das irgendwo einstellen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Frohe Festtage wünscht Euch,

Gerhard

  1. Support Staff 1 Posted by RockSolid Theme... on 20 Dec, 2017 11:06 AM

    RockSolid Themes's Avatar

    Vielen Dank für Ihre Frage.

    Bei einer Fehleingabe die vom Browser erkannt wird, wird automatisch zum betreffenden Feld gescrollt. Durch die hohe fixierte Navigation ist das Feld nicht direkt sichtbar, diese Funktionsweise hängt jedoch direkt mit dem Browser zusammen.

    Wird eine Fehleingabe erst vom Server erkannt nachdem das Formular abgesendet wurde, können einige Eingaben, wie z.B. Passwort oder Sicherheitsfrage, aus Sicherheitsgründen nicht vorausgefüllt werden.

    Die einzige Einstellungsmöglichkeit ist die „HTML5-Validierung“ des Formulars zu deaktivieren sodass die Prüfung nur noch Serverseitig vorgenommen wird.

    Diese Thematik betrifft hauptsächlich Contao selbst sowie das Verhalten von Browsern bei Formular-Validierungen und hängt nicht direkt mit dem Theme zusammen.

  2. 2 Posted by Gerhard on 20 Dec, 2017 01:31 PM

    Gerhard's Avatar

    Hallo liebes Rocksolid-Team,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ist es denn nicht möglich mittels Javascript festzulegen, dass der Browser beim Rocksolid-Theme bei einem nicht ausgefüllten Pflichtfeld weiter nach oben scrollt als er eigentlich müsste? Denn er muss ja die fixierte Navigation erst "überwinden".

    Viele Grüße,

    Gerhard

  3. Support Staff 3 Posted by RockSolid Theme... on 20 Dec, 2017 03:00 PM

    RockSolid Themes's Avatar

    Das wäre möglich wenn man die Validierung des Formulars per JavaScript steuert. Diese Variante ist in Contao jedoch nicht integriert.

  4. 4 Posted by Gerhard on 21 Dec, 2017 11:54 AM

    Gerhard's Avatar

    Hallo liebes Rocksolid-Team,

    vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.

    So bleibt mir nur noch Euch zu danken und ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr zu wünschen.

    Viele Grüße,
    Gerhard

Reply to this discussion

Internal reply

Formatting help / Preview (switch to plain text) No formatting (switch to Markdown)

Attaching KB article:

»

Attached Files

You can attach files up to 10MB

If you don't have an account yet, we need to confirm you're human and not a machine trying to post spam.

Keyboard shortcuts

Generic

? Show this help
ESC Blurs the current field

Comment Form

r Focus the comment reply box
^ + ↩ Submit the comment

You can use Command ⌘ instead of Control ^ on Mac