Verwendung: Gibt es eine Übersicht aller vordefinierten/zur Verfügung stehenden CSS-Klassen zur Formatierung von Elementen?

Michael's Avatar

Michael

02 Jul, 2015 02:23 PM

Produkt: Oneo Contao

Das Oneo-Theme ist klasse und besonders nützlich finde ich die vordefinierten CSS-Klassen, mit der sich Elemente formatieren lassen, wie zum Beipsiel font-size-xl, padding-top-xxs, margin-left-m und so weiter. Leider konnte ich nirgendwo eine Referenz finden, in der alle Möglichkeiten aufgelistet sind. Gibt es denn eine solche? Und falls nicht (was ich eigentlich nicht hoffe ;-)) würde ich das hier gerne gleich als Verbesserungsvorschlag umdeklarieren.

Danke schon mal & schöne Grüße
Michael

  1. Support Staff 1 Posted by RockSolid Theme... on 03 Jul, 2015 10:10 AM

    RockSolid Themes's Avatar

    Vielen Dank für Ihre Frage.

    Die von Ihnen angeführten Klassen sind bereits alle Formatierungs-Klassen die es in Oneo gibt. margin und padding für top, right, bottom und left von xxs bis xxl und none, z. B. margin-top-xl oder padding-right-none. Und font-size von xxs bis xxl, z. B. font-size-m.

  2. 2 Posted by Daniel on 23 Jun, 2017 11:53 AM

    Daniel's Avatar

    Danke, können diese Klassen mit den Einzügen relativ einfach für die mobile (1-1palten-)Darstellung deaktiviert werden oder muss das einzeln codiert werden?

  3. Support Staff 3 Posted by RockSolid Theme... on 23 Jun, 2017 02:33 PM

    RockSolid Themes's Avatar

    Die Abstände werden für die mobile Darstellung halbiert, eine Möglichkeit sie per CSS-Klasse zu entfernen ist nicht vorgesehen.

Reply to this discussion

Internal reply

Formatting help / Preview (switch to plain text) No formatting (switch to Markdown)

Attaching KB article:

»

Attached Files

You can attach files up to 10MB

If you don't have an account yet, we need to confirm you're human and not a machine trying to post spam.

Keyboard shortcuts

Generic

? Show this help
ESC Blurs the current field

Comment Form

r Focus the comment reply box
^ + ↩ Submit the comment

You can use Command ⌘ instead of Control ^ on Mac